Storno

Liebe Hüttengäste,
die aktuelle Situation der Coronaregeln in Deutschland und Österreich führen zu regelmäßigen Nachfragen hinsichtich der Stornogebühren.
Rücksprache diesbezüglich gab es mit dem Tourismusbüro Österreich und im Vorstand des Vereins.

Die Aussage des Tourismusbüro Österreich:

  • Keine Stronogebühren, wenn der Gast nicht beherbergt werden darf.
  • Wird die Entscheidung die Buchung nicht wahrzunehmen vom Gast selbst getroffen (warum auch immer), obwohl beherbergt werden darf, dürfen die üblichen Stornogebühren erhoben werden.


Ergebnis der Rücksprache des Vereinsvorstandes:

  • Wo nicht erlaubt (Lockdown), werden keine Stornogebühren erhoben (redundant).
  • Storno in den 12 Wochen nach Einführen der 2G-Regelung (08.11.21 bis 13.02.2022) und Zwangsquarantäne von Kindern unter 12 Jahren 150 €.
  • Storno für Gruppen die ab 14.02.2022 gebucht haben, bei geltender 2G-Regelung wie gehabt, ohne Sonderregelung.


Wir halten uns vor diese Regelung bei sich ändernden Coronaregeln oder neuen Informationen diese erneut anzupassen!

Die detaillierte Verordnung liegt dem Toursismusbüro auch noch nicht in schriftlicher Form vor!

Haben Sie weitere Fragen hierzu melden Sie sich gerne und klären die Fragen bitte im Vorfeld.


Vielen Dank.

 

 

Unsere Gedanken:

Die Hütte muss sich selbst tragen. In den vergangenen Monaten haben wir erhebliche Einbußen erlitten. Erheben wir gar keine Stornogebühren, können wir Ihnen in naher Zukunft, bei weiter so ungünstigen Bedingngen, die Hütte gar nicht mehr anbieten, da wir sie abstoßen müssten.

Mit der 12-Wochen-Übergangsregelung möchten wir den Gruppen entgegen kommen, die aufgrund der uns allen kurzfristig auferlegten 2G-Regelung und Zwangsquarantäne für Kinder, nachvollziehbar, nicht kommen möchten (obwohl beherbergt werden darf), die Stornofrist aber gezwungenermaßen nicht einhalten können.

Wir können Gruppen mit weit in der Zukunft liegende Terminen dieses entgegenkkommende Angebot so aber nicht gleichermaßen anbieten, da es Gruppen gibt, die totz der 2G-Regelung kommen (können) und mit denen wir das für den Erhalt der Hütte notwendige Geld verdienen können.

Wir hoffen Sie haben für diese Vorgehensweise Verständins.

Vielen Dank.

22.11.21